Einsatzbericht

27.01.2020 10:22 Uhr
Iserlohn - Wolfskoben - F1-Rauchententwicklung aus Wohnung


Am Wolfskoben wurde eine leichte Rauchentwicklung und ein ausgelöster Rauchmelder aus einer Wohnung gemeldet.
Nach eintreffen der Einsatzkräfte aus Letmathe und Sümmern wurde der ausgelöste Rauchmelder in einer Wohnung im ersten Obergeschoss festgestellt. Es wurde ein Löschangriff vorsorglich vom HLF Sümmern aufgebaut .Mit einem Schlüssel von einem anwesenden Nachbarn konnte die Wohnungstür geöffnet werden. Ein Trupp unter PA der LG Letmathe ging in die leicht verrauchte Wohnung vor. Es brannten Essensreste in einem Topf auf dem Herd. Der Topf wurde unter dem Wasserhahn abgelöscht und der Herd wurde ausgeschaltet. Mittels Überdrucklüfter wurde die Wohnung belüftet.
Die Wohnung wurde nach Beendigung der Maßnahmen an die inzwischen eingetroffenen Bewohner übergeben.

Weitere Einheiten:
LG 31, ELW LZ 3, KDOW BF

Einsatzende: 27.01.2020 11:05 Uhr