Einsatzbericht

01.05.2012 18:05 Uhr
Dröscheder Feld - Oestricher Str. - Feuer 1 - Zimmerbrand


Als der Berufsfeuerwehr ein Zimmerbrand an der Oestricher Straße gemeldet wurde, befanden sich die Kameraden der Löschgruppe gerade auf der Feuerwache um das Löschfahrzeug zu tauschen. Aufgrund der Einsatzlage wurden die Letmather Einsatzkräfte dem Einsatz zugeordnet und fuhren gemeinsam mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr zur Einsatzstelle.

Vor Ort brannte ein Zimmer im Dachgeschoss eines Wohnhauses. Die Bewohner hatten das Gebäude bereits verlassen, jedoch befanden sich noch zwei Meerschweinchen in der Brandwohnung. Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr gingen parallel zur Brandbekämpfung und Tierrettung vor. Die Löschgruppe stellte einen Reservetrupp unter Atemschutz, führte eine Verkehrsabsicherung durch und versorgte drei Personen mit dem Notfallrucksack bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Zwei Personen mußten dem Krankenhaus zugeführt werden. Die Meerschweichen konnten nicht mehr gerettet werden und verendeten im Brandrauch.

Nach einer Kontrolle mit der Wärembildkamera auf Brandnester und einer umfangreichen Belüftung der Brandwohnung mit dem Überdrucklüfter war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Weitere Einheiten:
Löschzug Berufsfeuerwehr, Löschgruppe Stadtmitte

Einsatzende: 01.05.2012 19:20 Uhr

Einsatzbilder: